Conservation – DE 2017-03-23T16:26:04+00:00
Kilima Camp nicht nur danach streben, ein unvergessliches Erlebnis im afrikanischen Busch in einer der besten Naturgebiete in der Welt zu bieten, die Masai Mara Ökosystem (Masai Mara Ökosystem). Die umweltfreundliche Lodge will auch auf die Erhaltung der Masai Mara Ökosystem (Masai Mara Ökosystem) sowie auf das Wohlergehen der lokalen Maasai Gemeinschaften beizutragen.

Der Öko-Tourismus Kenia hat eine Silbermedaille es zu Kilima Camp ausgezeichnet. Das umweltfreundliche Lager eine gute Leistung in den meisten Bewertungskriterien: Bemühungen der Einrichtung des ökologischen Fußabdrucks von Design und Aufforstung, der extensive Einsatz von Solarenergie , Wasserschutz und mit klaren Vorteilen für die lokale Gemeinschaft einschließlich Unterstützung der Masai Kulturdorf zu reduzieren.

Das umweltfreundliche Camp ist stolz das einzige Lager in der Masai Mara (Masai Mara) auf sein völlig autark im Wasser zu sein. Ein speziell gebautes Damm sammelt zu 12,000m3 von Regenwasser, die dann vor gereinigt wird jede einzelne Safari-Zelt zu gelangen, wo die Gäste fließend Warmduschen genießen können.

Mit Solarenergie, Windlichter und Kerzen für die Beleuchtung (die auch auf die Erfahrung hinzufügen) sowie einem effektiven Entsorgungssystem, kann man sicher in dem Wissen, dass ein Aufenthalt im Kilima Camp hat nur minimale Auswirkungen auf die lokale Umwelt und die Masai Mara-Ökosystem (Masai Mara Ökosystem).

Über 800 einheimische afrikanische Bäume wurden gepflanzt, da seine Besitzer, deren Engagement für die Umwelt bleibt von größter Bedeutung, zuerst die umweltfreundliche Lager gebaut.

Das umweltfreundliche Lager verwendet Gasflaschen zum Kochen, wie sie unter Verwendung Kohle Schneiden von Bäumen zu begrenzen.

Das umweltfreundliche Lager verwendet Totholz für den Abend Feuer und afrikanischen Sundowner.

Alle diejenigen, die zu Kilima Camp kommen können sicher sein, dass ihr Besuch bei Kilima Camp hat eine minimale Wirkung auf das Ökosystem der Masai Mara (das Ökosystem der Maasai Mara) .Wir glücklich sein zu lassen alle Interessierten unsere Einrichtungen besuchen und der Rückseite des „Haus“, so zögern Sie nicht, unser Manager zu fragen!